Basic Pranayama und Meditation am Abend für guten Schlaf

So wie ein Vogel, der an eine Schnur gebunden ist, nachdem er in verschiedene Richtungen geflogen ist, ohne irgendwo einen Ruheplatz zu finden, sich (endlich) an dem Ort niederlässt, an dem er angebunden ist, so lässt sich auch der Geist, meine Liebe, nachdem er in verschiedene Richtungen geflogen ist, ohne einen Ruheplatz zu finden, auf dem prāṇa nieder. Denn der Geist, meine Liebe, ist durch den Atem gebunden (prāṇa-bandhanam).

Aus Yoga of the Subtle Body by Tias Little

Prana ist unsere Lebensenergie, der Atem versorgt uns mit Prana und hilft uns diese Energie im Körper zu lenken. Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass der Atem alle Systeme in unserem Körper beeinflußt. Wie wir atmen wirkt sich positiv oder negativ auf unsere Gesundheit, Leistungsfähigkeit und auf unsere psychische Situation aus. 

In diesem Kurs lernst du Atemübungen aus dem Yoga sowie verschiedene Meditationen wie z. B. Mantra Meditation, die besonders gut für den Abend geeignet sind, das Nervensystem beruhigen und so für einen guten Schlaf sorgen.

Der Kurs ist für Anfänger geeignet auch ganz ohne Yoga Erfahrung und für erfahrene Yogis, die sich mehr mit den Atemtechniken auseinandersetzen möchten oder einfach eine Möglichkeit zur gemeinsamen Praxis suchen.

Sitzende Übungen wechseln sich mit Übungen im Liegen ab. Der Kurs ist auch gut zur online Teilnahme geeignet.

10 x Donnerstag 20:15 Uhr – 21:15 Uhr mit Saskia 02.02.23 – 27.04.22

(findet nicht in den Schulferien statt)

Commitment wird belohnt! Buche 10x als Kurs und zahle nur 100 € bis 15. Januar oder 120 € ab 16. Januar. versäumte Einheiten können mit einer Zoom Aufzeichnung nachgeholt werden

Zur Anmeldung